Die Differenzierung zwischen Muster- und Verkaufsware sowie die Besonderheit, dass viele Artikel aus mehreren Komponenten bestehen, sind nur ein Teil der Herausforderungen, mit denen wir uns in dieser Branche beschäftigen. Durch die eindeutige Markierung der einzelnen Erfassungsbereiche und die Kennzeichnung speziell zu erfassender Artikel in Kombination mit unserem Stammpersonal können wir den qualitativen Ansprüchen unserer Kunden in der Möbel- und Dekorationsbranche vollends genügen. Dies gilt selbstverständlich nicht nur für die Verkaufsfläche, sondern auch für ggf. angeschlossene Lagerräume, in denen viele und großvolumige Artikel auf engstem Raum aufbewahrt werden.

Ansatz von Ivalis:

  • Erwartungen und Bedürfnisse der Kunden identifizieren
  • Identifikation der Besonderheiten (Musterware, Artikel aus mehreren Komponenten etc.)
  • Optimale Besetzung in Abhängigkeit der Gegebenheiten vor Ort (Lagererfassung)
  • Qualifizierte Inventurleitung durch festangestellte Mitarbeiter
  • Großer Anteil an Stammpersonal bei jeder Inventur
  • Kosten- und Zeitkontrolle