Ivalis – Germany

Kunde1: Fokus auf den Handel

Dieser Filialist führte die Inventuren bislang intern durch. Obwohl die interne Abwicklung nahezu reibungslos verlief, hat sich das deutschlandweit agierende Unternehmen kürzlich aus zwei Gründen für ein Outsourcing der Inventuren entschieden. Zum einen waren sich die verantwortlichen Personen darüber im Klaren, dass ihre internen Teams bei nur ein bis zwei Bestandsaufnahmen pro Jahr nicht die erforderliche Routine für die Inventurabwicklung entwickeln könnten. Darüber hinaus sind die Anforderungen an die Mitarbeiter/innen im Verkauf durch längere Öffnungszeiten und intensivere Marketingmaßnahmen weiter gestiegen. Der unbedingte Fokus auf die Kernkompetenz – den Verkauf – war demnach wichtiger als je zuvor und die Vergabe der Inventuren an Sigma-Ivalis beschlossen.

Die Pluspunkte von Ivalis (Kundenwahrnehmung):

  • „Die Nähe zu unseren Standorten sind ein klarer Vorteil.“
  • „Wir sehen dieselben Mitarbeiter/innen immer wieder – das schafft besonderes Vertrauen.“
  • „Die Mitarbeiter/innen kennen die Filialen und ihre Besonderheiten – das vereinfacht die Inventurprozesse.“

Kunde 2: Produktidentifizierung und „maßgeschneiderte“ Projekte

Dieser Kunde verfügt über 120 Baumärkte in Frankreich. Jeder der Märkte hat einen Bestand von fast einer Million Artikeln auf der Verkaufsfläche und im Lager. 2013 musste das Unternehmen auf allen Artikeln eine Reihe von Kennzeichnungselementen identifizieren. Da die entsprechende Kontrolle aller Referenzen in einem Zeitraum von wenigen Wochen erforderlich war, hätte die Baumarktkette ihre Verkaufsmitarbeiter/innen für diese Aufgabe abstellen müssen. Aus Unternehmenssicht stellt das keine Option dar. Die Entscheidung lag auf der Hand: Ivalis wurde angerufen und gebeten, sich dieser Herausforderung zu stellen.
Die Pluspunkte von Ivalis (Kundenwahrnehmung):

  • „Maßgeschneiderte Lösung. Aus einer Anforderung auf einem ansonsten leeren Blatt Papier wurde das Projekt innerhalb weniger Wochen entwickelt, getestet und im gesamten Gebiet erfolgreich umgesetzt.“
  • „Die Vorbereitung unserer Baumärkte auf die Produktidentifizierung war aufgrund des zeitlichen Drucks nicht immer so, wie sie sein sollte. Ivalis besitzt die Flexibilität, ihre Teamgröße in kürzester Zeit anzupassen und uns so in der Vorbereitung zu unterstützen.“

Kunde 3: Die Möglichkeit, gleichzeitig in vielen Ländern zu agieren

Dieses europaweit agierende Unternehmen der Textilbranche hat im Jahr 2013 beschlossen, ausschließlich Ivalis mit seinen 1000 pro Jahr durchzuführenden Inventuren zu beauftragen. Im Vorfeld ist ein zweiter Dienstleister getestet worden. Überzeugt hat das Unternehmen die zentrale Projektkoordination von Ivalis mit einer einzigen Kontaktperson und die Garantie, alle Inventuren in allen Ländern mit den gleichen Werkzeugen und demselben Verfahren durchzuführen. Die hohe Zuverlässigkeit der Inventuren, die Qualitätsüberwachung und das Berichtswesen waren weitere ausschlaggebende Gründe.
Die Pluspunkte von Ivalis (Kundenwahrnehmung):

  • „Die Ivalis-Teams sind Teams vor Ort. Es gibt keinerlei Kommunikationsprobleme.“
  • „Wir haben eine Kontaktperson für alle unsere Stores in Europa. Für uns die bestmögliche Art zu kommunizieren und zu kooperieren.“
  • „Das Berichtswesen und die Ergebnisse sind in der Struktur immer identisch, sofort verfügbar und absolut neutral. Unabhängig vom Land können wir innerhalb kürzester Zeit das Berichtswesen zentral überprüfen sowie die Ergebnisse einlesen und verarbeiten. Effizienter geht es nicht.“